Häusliche Krankenpflege

Im Anschluss an Krankenhausaufenthalte sind oft weitere Nachbehandlungen durch den Hausarzt erforderlich.

Dazu zählen beispielsweise Spritzen, Nachbehandlung von Operationswunden, Insulineinstellungen bei Diabetes …

Dabei kann die Delegation dieser ärztlichen Tätigkeiten an einen Pflegedienst, Arzt und Patienten viele Praxisbesuche ersparen. Die Behandlung wird durch den Hausarzt verordnet, und die Therapie wird in enger Zusammenarbeit durchgeführt.